Behandlung

Colon-Hydro-Therapie

Die Colon-Hydro-Therapie ist eine therapeutische Dickdarmspülung.


Wie verläuft eine Colon-Hydro-Therapie?
Über ein geschlossenes System wird der Darm kontinuierlich über einen Zeitraum von bis zu einer Stunde mit Wasser gefüllt. Gleichzeitig wird das Wasser mit dem gelösten Darminhalt wieder ausgeleitet. Dieser Vorgang wird über eine Bauchdeckenmassage vom Therapeuten unterstützt. Durch unterschiedliche Wassertemperaturreize kann die Darmbewegung und somit Ausscheidung intensiviert werden - man spricht von einem Kneipp Effekt. In der Regel wird die Colon-Hydro-Therapie als angenehm und entspannend empfunden.

Osteopathische Techniken
Osteopathische Techniken

Die Osteopathie ist ein ganzheitliches Diagnose- und Behandlungskonzept, welches auf der Einheit von Körper, Geist und Seele basiert.Es wird davon ausgegangen, dass der Mensch von Natur aus zur Selbstregulation und Reorganisation in der Lage ist und das Krankheitdort entsteht, wo der gesunde Stoffaustausch im Körper beeinträchtigt ist. In der Osteopathie geht es darum, den Körper zu diesen Selbstkorrekturen anzuregen und zu unterstützen.

Stuhldiagnostik
Stuhldiagnostik

Um sich ein Bild vom Zustand der Darmflora und dem Darm zu verschaffen, gibt es die Möglichkeit der Untersuchung des Stuhles. Die labortechnische Untersuchung gibt Aufschluss über die mikrobiellen Verhältnisse im Dickdarm. Wann kann eine Stuhldiagnostik nützlich sein? Vielen Erkrankungen kann eine Störung des Darmmillieus zugrunde liegen.